Logo des Hebbel am Ufer

Jobs

Projektleitung des Houseclub und die Betreuung von Kooperationen mit Schulen

ab sofort

Das HAU Hebbel am Ufer sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in für die Projektleitung des Houseclub und die Betreuung von Kooperationen mit Schulen

Das HAU Hebbel am Ufer steht mit seinen drei Spielstätten HAU1, HAU2 und HAU3 für aktuelle künstlerische Positionen an der Schnittstelle von Theater, Tanz und Performance. Darüber hinaus sind Musik, Bildende Kunst und diskursive Formate feste Bestandteile des Programms. Das HAU ist wichtigste Ankerinstitution für die Berliner Freie Szene im Bereich Darstellende Künste und gilt auch im internationalen Rahmen als eine der wichtigsten und am weitesten vernetzten Bühnen Deutschlands. Internationale Koproduktionen und Projekte der Berliner und (inter-)nationalen Theater- und Tanzszene werden hier entwickelt und gezeigt.

Das Begleitprogramm des HAU Hebbel am Ufer ist u.a. Schnittstelle zwischen Öffentlichkeitsarbeit und Programmabteilung. Unter seinem Dach werden Publikums- und Vermittlungsformate sowie Strategien zur Erschließung neuer Zielgruppen entwickelt. Seit 2011 ist auch der Houseclub Teil des Begleitprogramms. Unter diesem Label finden regelmäßig Workshops für Jugendliche statt. Der Houseclub ist ein auf die Interessen von Schüler*innen und Jugendlichen zugeschnittener Ort des Dialogs und des Austauschs mit den Mitteln des zeitgenössischen Theaters und Tanzes. Regelmäßig lädt das HAU Hebbel am Ufer Künstler*innen ein, gemeinsam mit den jungen Akteur*innen Ideen zu entwickeln und diesen künstlerischen Ausdruck zu verleihen.

Voraussetzungen:
  • Studium der Theaterpädagogik oder der Geistes- oder Sozialwissenschaften (B.A.) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mind. zwei Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Vermittlung und kulturelle Bildung, idealerweise in einer Kulturinstitution
  • Kenntnisse der Produktionsabläufe in den darstellenden Künsten
  • Freude an und Erfahrung mit der Arbeit mit Jugendlichen
  • hohes Maß an Engagement, Organisationsfähigkeit, Flexibilität, Kreativität und Fähigkeit zur selbständigen Arbeit
  • Sprachkenntnisse: Deutsch und Englisch vorausgesetzt, arabische oder türkische Sprachkenntnisse von Vorteil
  • sicherer Umgang mit gängiger PC-Software

Netzwerke zu Schulen, Lehrer*innen und Akteur*innen der kulturellen Bildung sind wünschenswert.

Aufgaben:
  • Entwicklung, Durchführung und inhaltliche Begleitung von Residenzen im Rahmen des Houseclubs
  • Betreuung der Zusammenarbeit zwischen Künstler*innen und Schulen
  • Organisation der Abläufe: Produktion, Technik, Verwaltung und Kommunikation
  • Ausbau und Vertretung des Houseclubs und der Angebote für Schulen nach außen
  • Kontaktstelle für Lehrer*innen und Akteur*innen der schulischen Bildung
  • Konzeption von Materialien für Lehrer*innen, Schüler*innen, Jugendliche und Akteur*innen der kulturellen Bildung für die Bewerbung des Programms des HAU Hebbel am Ufer
  • Pflege und Ausbau des HAU-eigenen Netzwerks von Schulen und der kulturellen Bildung
  • Betreuung von Schul- und Jugendgruppen am Haus

Wenn Sie Interesse haben, unser Team zu verstärken, richten Sie Ihre Bewerbung mit ausführlichem Lebenslauf bitte bis zum 31. Januar 2018 per E-Mail an Antje Pesch, Verwaltung / Personal, personal@hebbel-am-ufer.de.