/
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Nature Theater of Oklahoma

20 Favorites

Stop-Motion Filme

Exklusiv für das Eröffnungswochenende hat das New Yorker Nature Theater of Oklahoma eine Auswahl ihrer Stop-Motion-Filme zusammengestellt. In kuriosen Clips mit Songs aus Pop, Rap, Anti-Folk oder Funk erhält alles um sie herum plötzlich ein Eigenleben, ob Stuhl, Tisch, Teller oder Tasse. In verspielten und temporeichen Choreografien, die auch im HAU1 entstanden sind, bekommt der Zuschauer Einblicke in überraschende Parallelwelten.
Die radikalen Entertainment-Minimalisten von Nature Theater of Oklahoma verbindet eine enge Zusammenarbeit mit dem HAU, die im nächsten Jahr mit einem umfangreichen Programm in Kooperation mit dem Festival Foreign Affairs der Berliner Festspiele fortgesetzt wird.
Vergangene Termine
November 2012