/
Eröffnungsgespräch "Precarious Bodies"
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Panaibra Gabriel Canda, Jan Fabre, Markus Öhrn

Eröffnungsgespräch "Precarious Bodies"

Die umfassende Ökonomisierung der Lebensverhältnisse schreibt sich in unsere physische Existenz ein. Die Veranstaltungsreihe "Precarious Bodies" denkt über diese strukturell bedingte Instabilität und die öffentliche Dimension des Körpers nach. Das Programm umfasst zwei historische Werke des Künstlers und Regisseurs Jan Fabre und zeitgenössische Arbeiten von Markus Öhrn, Young Jean Lee’s Theater Company und Panaibra Gabriel Canda. Die Performances werden von Gesprächsrunden und Musik begleitet.
Vergangene Termine
April 2013
Moderation: Christine Wahl