/
Foto: Roger Rosell & Juan Perno
Elpid’Arc von
Elpida Orfanidou & Juan Perno
Foto: Roger Rosell & Juan Perno
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Elpida Orfanidou & Juan Perno

Elpid’Arc

Kenner der Filmgeschichte werden eine erstaunliche Entdeckung machen, wenn sie Elpida Orfanidou genauer ins Gesicht schauen. Die Tänzerin und Choreografin sieht Maria Falconetti, der Darstellerin der Jeanned’Arc in Carl Theodor Dreyers einschlägig bekanntem Streifen aus dem Jahr 1928, zum Verwechseln ähnlich. Dieser Zufall bildet den Ausgangspunkt zu einem in Zusammenarbeit mit Juan Perno entstandenen Abend, der sich spielerisch so großen Themen wie der “Mimesis” nähert. 
Vergangene Termine
Oktober 2013, November 2013
Englisch
Konzept, Regie, Performance:
Elpida Orfanidou
und
Juan Perno
Dramaturgie:
Cuqui Jerez, Mariona Naudin, May Zarhy
Lichtdesign:
Martin Beeretz
Soundfield:
Mario Calderaro
Bühnenbild:
Sylvia Rieger
Video Software Entwickler:
Adolfo Muñoz
Video Schnitt:
Guillermo Rojas
Kostümdesign:
Daniela Franceschini
Künstlerische Asssistenz:
Roger Rossell, Anna Schmidt
Produktions- leitung:
Marta Hewelt, Maciek Kawecki
Premiere am 31.10.2013
Koproduktion: HAU Hebbel am Ufer und Onassis Cultural Centre (Athen). Unterstützt durch La Casa Encendida & CA2M Madrid, Berliner Senat Tanzstipendium und Podewil – Zentrum für aktuelle Künste (Berlin). Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.