/
Foto: Herman Sorgeloos
Landscape with Skiproads von Pieter De Buysser
Foto: Herman Sorgeloos
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Pieter De Buysser

Landscape with Skiproads

Auf der Bühne sind acht Objekte versammelt, darunter ein Handschuh, der Adam Smith gehörte, eine von Boris Jelzins leeren Flaschen und Henry Fords Schaukelpferd. Der in Brüssel lebende Theatermacher, Autor und Schauspieler Pieter De Buysser bewegt sich zwischen Figuren, Schauplätzen und Epochen, führt die Zuschauer durch seine Sammlung aufschlussreicher Fundstücke und Gegenstände – und besinnt sich auf eine grundlegende Kraft des Theaters: das Erzählen von Geschichten.
Vergangene Termine
April 2015
Englisch
90 Min
Text & Perfomance
Pieter De Buysser
Bühne
Herman Sorgeloos
Dramaturgie
Marianne Van Kerkhoven
Deutsche Premiere am 9.4.2015
Produktion: Hiros. Koproduktion: HAU Hebbel am Ufer, Kaaitheater (Brüssel),  STUK kunstencentrum (Leuven)  BIT  Teatergarasjen (Bergen),  Avant Garden (Trondheim), Archa Theater (Prag), Richard Jordan Productions Ltd (Eastbourne), Big in Belgium, LIFT Festival (London), Theatre Royal Plymouth in association with Summerhall, House on Fire mit Unterstützung des Kulturprogramms der Europäischen Union. Mit Unterstützung der Flämischen Regierung.