/
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Gespräch

Metamorphosen des Kolonialismus

Mit: Joseph Abdou (Prof. für Mathematik, Paris), Fadhil Al-Azzawi (Autor, Berlin), Gunnar Heinsohn (Soziologe, Bremen), Fouad El Koury (Architekt, Fotograph und Filmemacher, Paris) / Moderation: Frank Raddatz

Seit Generationen erlebt die arabische Welt die unterschiedlichsten Spielarten des Krieges. In den westlichen Medien dominiert jeweils eine bestimmte militärische Auseinandersetzung, eine Krise, ein Aufstand – zuletzt war es der “Arabische Frühling” – die Nachrichten. Dann herrscht wieder Ruhe, bis zum nächsten Konflikt. Was aber haben die Gewaltausbrüche im Nahen Osten miteinander – und was haben sie mit uns zu tun?

Im Rahmen des Festivals
"Den eigenen Blick unbewohnbar machen – Krisen und Aufbrüche im Nahen Osten"
Vergangene Termine
Juni 2013
Englisch