/
Foto: Pablo Derka
Nietzsche Contra Wagner Nueva Germania Opera Tropical von Santiago Blaum
Foto: Pablo Derka
Foto: Santiago Blaum
Nietzsche Contra Wagner Nueva Germania Opera Tropical von Santiago Blaum
Foto: Santiago Blaum
Foto: Pablo Derka
Nietzsche Contra Wagner Nueva Germania Opera Tropical von Santiago Blaum
Foto: Pablo Derka
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Santiago Blaum

Nietzsche Contra Wagner
Nueva Germania Opera Tropical

Eine Gruppe von Musikern, Schauspielern und Tänzern um den Regisseur Santiago Blaum beschäftigt sich mit einer historischen Wahnvorstellung. Der politische Agitator Bernhard Förster und Friedrich Nietzsches Schwester Elisabeth wollten vor mehr als 100 Jahren im Urwald Paraguays die Utopie einer “reinen Rasse” verwirklichen. Das “Nueva Germania” wird auf der Bühne als Nicht-Ort, als Traum und als TV-Show wiederbelebt. Eine glühende Wagner-Verehrerin vermischt im Duett mit dem lateinamerikanischen Cumbia-Popstar Gilda die Klänge von Richard Wagner mit Populärmusik.
Vergangene Termine
April 2013
ca. 90 Min
Inszenierung / Musikalische Leitung:
Santiago Blaum
Von und mit:
Eva Löbau, Tatiana Saphir, Jessica Gadani, Sebastián Arranz, Elly Fujita, Tamara Saphir, Jan Sebastian Suba, Rahel Savoldelli
Musik:
Santiago Blaum
 
 
Band
 
Akkordeon:
Timofey Sattarov
Gitarre:
Julian Datta
E-Bass / Kontrabass:
Francisco Hidalgo
Perkussion:
Tayfun Schulzke
 
 
Regieassistenz:
Paola Bascon, Luz Algranti
Ausstattung:
Cristina Nyffeler
Ausstattungs-assistenz:
Belle Santos
Lichtdesign:
Benny Hauser
Videodesign:
Pablo Derka
Musikautomaten:
Tobias Euler
Recherche / Textmitarbeit:
David Magnus
Sounddesign:
Stephan Wöhrmann
Presse und Produktion:
björn & björn
Premiere am 19.4.2013
Produktion: Santiago Blaum. Koproduktion: HAU Hebbel am Ufer (Berlin), FFT Düsseldorf und Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste (Dresden). Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.