/
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Béla Pintér and Company

Our Secrets / Titkaink

Zurück ins Budapest der 80er Jahre. Die Geschichte spielt in einem jener Tanzhäuser, in denen damals die ländliche Folklore Ungarns wiederentdeckt und zelebriert wurde. Allen zeitgeschichtlichen Reminiszenzen zum Trotz wirft Béla Pintérs Stück keinen nostalgischen Blick zurück, sondern erzählt, wie “unsere Geheimnisse” in der politischen Realität unserer Zeit angekommen sind. Es geht um ehemalige Informanten, aus denen Damen und Herren der Gesellschaft werden; um Schurken und Bösewichte, die in jeder politischen Ordnung überleben können; um Lügen, die für Jahrzehnte unter den Teppich gekehrt wurden.
Vergangene Termine
März 2014
Ungarisch mit mit deutscher Simultanübersetzung
ca. 115 min (keine Pause)
Mit
Zoltán Friedenthal, Pánczél Eszter Csákányi, Timike Éva Enyedi, Zsófia Szamosi, Béla Pintér, Szabolcs Thuróczy, Angéla Stefanovits, György Póta, Gábor Pelva
Regie/Text
Béla Pintér
Musik
Gábor Pelva (Violine, Viola, Gitarre), György Póta (Synthesizer, Kontrabass, Viola)
Dramaturgie
Éva Enyedi
Kostümbild
Mari Benedek
Bühne
Gábor Tamás
Licht
László Varga
Ton
István Simon
Requisiten
László Quitt
Finanzen
Gyula Inhaizer
Regieassistenz
Rozi Hajdú
Kostümassistenz
Julcsi Kiss
 
 
 
 
 
 
Deutsche Premiere am 14.3.2014
Produktion: Béla Pintér and Company. Mit Unterstützung durch EMMI – Ministry of Human Resources of ­Hungary, National Cultural Fund of Hungary, Szkéné Theatre und Goethe-Institut (Budapest).