/
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Film

Peaches Does Herself

im Anschluss: Publikumsgespräch

Vor zwei Jahren hat die kanadische Musikerin und Performerin Peaches ihr Anti-Jukebox-Musical "Peaches Does Herself" auf die Bühne des HAU gebracht. Daraus hat sie eine Filmversion entwickelt, die beim Toronto International Film Festival Premiere feierte und jetzt erstmalig in Berlin gezeigt wird.
Angestiftet von einer 65jährigen Stripperin findet Peaches zu ihrer sexuell expliziten Bühnenpersona, gerät zunehmend in Konflikt mit den Erwartungen ihrer Fans und verliebt sich in eine atemberaubende Transsexuelle. In dieser semi-autobiografischen Geschichte setzt sie sich mit den Themen gender, Alter und Schönheit auseinander, es ist aber auch einfach eine fulminante Electro-Rock-Opera.

Publikumsgespräch im Anschluss an die Filmprojektion
Vergangene Termine
Februar 2013
Englisch
80 Minuten
Regie:
Peaches