/
Project Fukushima von Hikaru Fuji
Project Fukushima von Hikaru Fuji
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Hikaru Fujii

PROJECT FUKUSHIMA!

Das PROJECT FUKUSHIMA! wurde von den in Fukushima geborenen bzw. dort ansässigen Musikern Yoshihide Otomo und Michiro Endo sowie dem Dichter Ryoichi Wago ins Leben gerufen. Die Initiative ist ein Netzwerk zur Erprobung neuer Gesellschaftsformen auf der Basis künstlerischer Aktivitäten. Es wird über die Probleme nachgedacht, mit denen die Region nach dem Nuklearunfall im Kernkraftwerk Fukushima Daiichi konfrontiert ist. Das Projekt wurde im Mai 2011 in Leben gerufen. Im August desselben Jahres kam das erste “FESTIVAL FUKUSHIMA!” zustande, das mehr als 10.000 Besucher anzog. Zu den Aktivitäten des Netzwerks zählten darüber hinaus die Internet-Sendestation “DOMMUNE FUKUSHIMA!”, die “SCHOOL FUKUSHIMA!”, ein Ort der Weiterbildung, sowie die Spendeninitiative “DIY FUKUSHIMA!”. Sie soll eine finanzielle Basis für die langfristige Weiterführung der künstlerischen Aktivitäten ermöglichen. Der Filmemacher Hikaru Fujii begleitete die Aktivitäten und Diskussionen während der Vorbereitungen zum “FESTIVAL FUKUSHIMA!” über einen Zeitraum von sieben Monaten mit der Kamera. Der Dokumentarfilm beobachtet präzise und unprätentiös die unterschiedlichen Haltungen der Beteiligten und beleuchtet auch die Konfliktfelder zwischen den Protagonisten.    
Vergangene Termine
Mai 2014
Japanisch mit englischen Untertiteln
Japan 2012, 90min
Regie
Hikaru Fujii
Music
Yoshihide Otomo
Produktion
Jun Numada
Production: PROJECT FUKUSHIMA! Production Committee; Gefördert durch GBFund, ARTS NPO AID.