/
Road Beyond Sunset von Bassem Fayad
Yamo (Mutter) von Rami Nihawi
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Bassem Fayad

Road Beyond Sunset

(Ma Hataftu li Ghayriha)

Libanon, 2004, 53 min

Geschichten von Tod und Zerstörung, Geschichten verlorener Hoffnung und verlorener Leben, verlorene Städte und Seelen, das sind die einzigen Geschichten, die wir über den Irak hören. Wir gehen dort hin, verfolgt von schwarzmalerischen Bildern, die von den Medien in unserer ganzen arabischen Welt produziert werden. Wir haben nie jemanden sagen hören: Das Leben geht weiter! Menschen passen sich an, sie finden ihren Weg instinktiv. Das ist, wonach der Film in einer Reise durch den Irak sucht.

Im Rahmen des Festivals
"Den eigenen Blick unbewohnbar machen – Krisen und Aufbrüche im Nahen Osten"
Vergangene Termine
Juni 2013
Arabisch mit englischen Untertiteln
Buch und Regie:
Bassem Fayad
Kamera:
Sofian Belaid
Tontechnik:
Wajdi Elian
2. Kamera:
Bassem Fayad, Sofian Belaid
Musik:
Emile Awwad
Regieassistenz:
Simon El Habre
Production Supervisor:
Mohamed Soueid
Produktions-leitung:
Safaa Abou Rizk
Schnitt und Sounddesign:
Sofian Belaid
Produzent O3 Productions:
Fadi Ismaiil
Produzent TPI Production:
Larry Higgs
Produktion:
O3 productions for TPI Production