/
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Konzert

The Hidden Cameras

Foto: Norman Wong
Anfang des vergangenen Jahrzehnts, in einer Zeit, als es die mittlerweile vielgerühmte lokale Musikszene fast noch gar nicht gab, zählte Joel Gibb zu den prägenden Figuren im schwul-lesbischen Untergrund seiner Heimatstadt Toronto. Mit seiner Band, The Hidden Cameras, trat er in Kirchen auf und zelebrierte legendäre Partys. Männliche Gogotänzer schufen einen performativen Rahmen, der festgefügte symbolische Verabredungen lustvoll unterlief. Im Januar veröffentlicht das Ensemble sein siebtes Album. Joel Gibb versteht das Werk als eine Coming-Of-Age-Platte. Der Sänger und Songwriter zieht die Bilanz seines bisherigen künstlerischen Werdegangs und verdichtet Einflüsse aus Folk und Electro, Chanson und Kammermusik zu üppig instrumentierten Hymnen an die Nacht.
Vergangene Termine
Februar 2014