/
Houseclub präsentiert: Unerhört in 3D von Kareth Schaffer
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Houseclub präsentiert: Kareth Schaffer

Unerhört in 3D

Zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Hector-Peterson-Schule

Im Houseclub „Unerhört in 3D“ erforscht die Choreografin und Performerin Kareth Schaffer mit Siebtklässlern der Hector-Peterson-Schule das Geräuschemachen als performative Praxis. Ausgehend von Szenen aus Spielfilmen und Musikvideos wird die Soundkulisse selbst erzeugt: Geräusche werden hergestellt, Texte nachsynchronisiert, Tanzsequenzen als Danceokee imitiert und alles live zu etwas Neuem zusammengefügt. Der Performanceablauf ergibt sich aus dem Filmmaterial. Das Publikum sieht beides: die Performance der Geräuschemacher und das Originalfilmmaterial.  

Davor Filmscreening: "BLOCKS. No. 1. Berlin-Lichtenberg" (10min), Abschlussprojekt FSJ Kultur von Theresa Münnich.
Vergangene Termine
Juli 2015
20 - 30 Min
Mit
Schülerinnen und Schülern der 7A2 / Amani Fatwa Koussa, Anika Mittfeld, Cagatay Kurt, Dardan Elezi-Grabia, Emre Kocatürk, Enes Kök, Mustafa Eren Özdilberler, Hilal Kaya, Kadir Yilmaz, Karme Fayad, Abdellatif Assaf, Leyla El-Jindawi, Lena Fares, Aya Malak Issa, Marcel Kath, Medine Atik, Rabia Rüdiger, Sherin El-Touki, Vanessa Hokic, Yusuf Firat Yilmaz
Künstlerische Leitung
Kareth Schaffer
Künstlerische Assistenz
Cathy Walsh
Projektleitung Schule
Benita Bandow
Houseclub Team
Ciprian Marinescu, Theresa Münnich, Chiara Poma Rinklef, Khaled Sleiman