/
Untitled Feminist Show von Young Jean Lee's Theater Company
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Young Jean Lee's Theater Company

Untitled Feminist Show

“Untitled Feminist Show” ist eine Arbeit der in den USA lebenden und arbeitenden Autorin und Regisseurin Young Jean Lee. Es treten sechs unbekleidete Performer auf, deren Köper gerade nicht
den gegenwärtigen Schönheitsidealen entsprechen. Die Akteure agieren, bis auf den Vortrag eines Songs, ohne Worte. Einzeln und in Gruppen, zwischen militantem Happening, befreiender Choreografie und Cabaret, führen sie stereotype Geschlechterbilder vor, die immer noch als Spektakel des Prekären festgeschrieben sind.
Vergangene Termine
April 2013
Englisch / Language no problem
60 Min
Konzipiert und inszeniert von:
Young Jean Lee's Theater Company
 
(Young Jean Lee, in Zusammenarbeit mit Faye Driscoll und Morgan Gould und den ursprünglichen Performern)
Mit:
Becca Blackwell, Amelia Zirin-Brown (aka Lady Rizo), Hilary Clark, Katy Pyle, Malinda Ray Allen and Desiree Burch
Produktion:
Aaron Rosenblum
Bühnenbild:
David Evans Morris
Lichtdesign:
Raquel Davis
Ton:
Chris Giarmo und Jamie McElhinney
Projektionsdesign:
Leah Gelpe
Ursprünglicher Cast:
Becca Blackwell, World Famous *BOB*, Amelia Zirin-Brown (aka Lady Rizo), Hilary Clark, Katy Pyle, und Regina Rocke
Dramaturgie:
Mike Farry
Produktions-leitung:
Sunny Stapleton
Lichtdesign Assistenz:
Ryan Seelig
Videodesign Assistenz:
Bart Cortright
Bühnenbild-assistenz:
Kate Foster
Deutsche Premiere am 12.4.2013
Koproduktion: Walker Art Center, Steirischer Herbst, Kunstenfestivaldesarts, Performance Space 122, Warhol Museum, On the Boards, Young Jean Lee's Theater Company.