/
Foto: Voicu Bojan

Foto: Voicu Bojan
Foto: Voicu Bojan
X mm von Y km von Gianina Cărbunariu
Foto: Voicu Bojan
Foto: Voicu Bojan
X mm von Y km von Gianina Cărbunariu
Foto: Voicu Bojan
Foto: Voicu Bojan
X mm von Y km von Gianina Cărbunariu
Foto: Voicu Bojan
Foto: Voicu Bojan
X mm von Y km von Gianina Cărbunariu
Foto: Voicu Bojan
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Gianina Cărbunariu

X mm din Y km / X mm von Y km

Die an "X mm von Y km" beteiligten Künstler waren 1989, nach dem Sturz Ceauşescus, zwischen 8 und 11 Jahre alt. Anhand einiger weniger Millimeter aus der Kilometer langen Securitate-Akte des rumänischen Schriftstellers Dorin Tudoran, dem schließlich im Juli 1985 die Ausreise gewährt wurde, geht es um grundlegende Fragen innerhalb der rumänischen Gesellschaft: Inwieweit kann die Vergangenheit durch die Aufarbeitung historischer Dokumente rekonstruiert werden? Hat sich das politische Klima im Land verändert? Oder sind fehlende Solidarität, die Ignoranz der Funktionäre und der Opportunismus der Intellektuellen nach wie vor die prägenden Themen?
Fr, 14.12.2012, im Anschluss an die Vorstellung
Publikumsgespräch mit den Künstlern
Vergangene Termine
Dezember 2012
Rumänisch mit deutschen Übertiteln, ca. 75 Min.
Regie:
Gianina Cărbunariu
Mit:
Mădălina Ghițescu, Paula Gherghe, Rolando Matsangos, Toma Dănila
Video:
Ciprian Mureșan
Deutsche Premiere am 13.12.2014
Produktion: Colectiv A. Mit freundlicher Unterstützung von Administration of the National Cultural Fund Romania.