Logo des Hebbel am Ufer

Copy & Dance

Tanz-Karaoke-Performance mit Tina Pfurr und Anna Zett

COPY & DANCE besteht aus einer Tanzfläche und einer Projektionsfläche, auf der Tanzvideos gezeigt werden, die dann von allen gemeinsam ad hoc kopiert werden. Wenn alle zusammen vor dem Bildschirm tanzen, ist niemand abgelenkt. Wenn alle dieselben Vorbilder vor sich haben, macht jede*r etwas anderes. Unter Anleitung von Pfurr und Zett erwachen die besten Choreografien der Popgeschichte und die schrägsten Moves aus dem großen weiten Internet kurzzeitig zu einem neuen physischen Dasein im asynchronen Kollektiv. Für zwei Stunden kommen die Individuen in den Genuss, sich ihre improvisierten Bewegungen nicht selbst ausdenken zu müssen. Aber weil niemand geprobt hat, bleibt die Gemeinschaft unvereint, der gemeinsame Pathos unverbindlich. Jede neue Edition von Copy & Dance erforscht einen bestimmten Aspekt der Show.
Uraufführung im Rahmen von "Be Part of Something Bigger. Celebrating the art of collectives and 20 years of Gob Squad", kuratiert von Gob Squad und Christina Runge, gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds und die Kulturverwaltung des Berliner Senats.

Vergangene Termine

März 2017: #4 Drama Edition
Juni 2016: #3 Sports Edition
Februar 2016: #2 Avatar Edition
Dezember 2015: #1 Power Edition