/
Logo des Hebbel am Ufer

Künstler*innen

A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/Y/Z/0 - 9

Alterazioni Video

Alterazioni Video ist ein Künstlerkollektiv, welches sich 2004 in Mailand formierte und mittlerweile in Berlin und New York lebt und arbeitet. Die vier Künstler präsentieren ihre Arbeiten weltweit sowohl in Gruppen-, als auch in Soloausstellungen: Künstlerhaus Bethanien (Berlin, 2005), MoCA (Shanghai, 2007), Manifesta (Rovereto, 2008), Greene Naftali Gallery (New York, 2013), Chelsea Art Museum (New York, 2006). 2007 stellten sie auf der 52. Biennale in Venedig ihre Arbeit “Painting” aus, in der sie sich mit den Schriftzügen und Graffitis von Wänden des San Vittore Gefängnisses in Mailand beschäftigten. Seit 2009 kollaborieren sie mit dem isländischen Sound- und Performancekünstler Ragnar Kjartansson, mit dem sie nun auch am HAU Hebbel am Ufer zum ersten Mal zu sehen sein werden.  
Bisher
Symphony No.2