/
Logo des Hebbel am Ufer

Künstler*innen

A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/Y/Z/0 - 9

Annemarie Matzke

Annemarie Matzke ist Performance-Künstlerin bei der Gruppe She She Pop und Professorin für experimentelle Formen des Gegenwartstheaters an der Universität Hildesheim. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Justus Liebig-Universität in Gießen und promovierte zum Thema “Formen der Selbst-Inszenierung im zeitgenössischen Theater“ an der Universität Hildesheim. Seit Oktober 2009 hat sie eine Professur an der Universität Hildesheim inne. Zu ihren Forschungs- und Publikationsschwerpunkten gehören unter anderem Geschichte und Theorie der Theaterprobe, Improvisation, Schauspieltheorien, Raumkonzepte und Performance Art. Bei She She Pop war sie unter anderem in folgenden Inszenierungen am HAU Hebbel am Ufer Berlin zu sehen: “She She Pop und ihre Väter: Testament.“ (2010), “Schubladen“ (2012) und “Frühlingsopfer“ (2014).