/
Logo des Hebbel am Ufer

Künstler*innen

A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/Y/Z/0 - 9

Bassem Fayad

Bassem Fayad wurde 1975 in Beirut/Libanon geboren. Nach dem Diplom in audiovisueller Kommunikation an der Saint Joseph Universität machte er einen Master in Kameraführung am IESAV 2002. Er arbeitete als Kameramann bei verschiedenen libanesischen Kurzfilmen und Fernsehserien. Von 2003 bis 2008 war er als Director of Photography in der Produktionsfirma O3 in Dubai beschäftigt, seither arbeitet er als freier Kameramann in Beirut. Er zeichnet u.a. für die Kamera von Simon El Habres mehrfach ausgezeichnetem Dokumentarfilm The One Man Village. Mit seinem Kurzfilm Soha gewann er bei dem Beirut International Film Festival 1998 den Preis für den besten Kurzfilm eines Studenten. Für den Dokumentarfilm Beirut-Baghdad von 2003 übernahm er neben der Kameraführung auch die Regie und in Safar arbeitete er mit dem Regisseur Dimitri Khodr zusammen. Road Beyond Sunset ist sein zweiter Dokumentarfilm, derzeit stellt er einen abendfüllenden Dokumentarfilm über Angst als machtpolitisches Instrument fertig.