/
Logo des Hebbel am Ufer

Künstler*innen

A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/Y/Z/0 - 9

Chris Kondek & Christiane Kühl

Seit zehn Jahren entwickeln Chris Kondek und Christiane Kühl gemeinsam Performances über die unsichtbaren Betriebssysteme der globalen Gegenwart. Hochfinanz, Handys und B-Movies sind dabei gleichermaßen Themen, Werkzeuge und Bühne des Geschehens. In bester Lehrstück-Tradition wird nicht nur über die Welt gesprochen, sondern konkret mit ihr interagiert. Alle zur Verfügung stehenden Medien werden genutzt, um die zeitgenössischen Hintergrundprotokolle von Politik, Finanz- oder Schattenwelten ebenso zu beleuchten wie unsere dilettantische Verstrickung darin. Daher die vielen Kabel auf der Bühne. Ihre Börsen-Performance “Dead Cat Bounce” und die Finanzkrisenanalyse “Money – It Came From Outer Space” wurden mit Preisen des Goethe-Instituts und des 3sat-Theaterkanals ausgezeichnet. “Anonymous P.” wurde u.a. zu den Festivals Politik im Freien Theater 2014 und Impulse 2015 eingeladen.