/
Logo des Hebbel am Ufer

Künstler*innen

A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/Y/Z/0 - 9

Nic Lloyd

Nic Lloyd, geboren 1977 in Neuseeland, lebt und arbeitet als DJ und Performer in London. Seit 1991 war er als DJ und Schlagzeuger in verschiedenen Musikbereichen tätig. Seit 2005 arbeitet er in kollaborativen Performance-Projekten u.a. mit Simone Aughterlony (Bare Back Lying, Tonic, The Best and the Worst of Us, Sweet Dreams Are Made), Laura Kalauz (Do What You See ... See What You Do), Alexandra Bachzetsis (Dream Season) und Sandra Strunz (Die Unsichtbaren). 2002 erhielt er außerdem ein B.A. in Philosophie an der Middlesex University in London und 2011 einen M.A. in Performance & Creative Research an der Roehampton Universität in London.