/
Foto: Yero Adugna Eticha
Lea Moro
Foto: Yero Adugna Eticha
Logo des Hebbel am Ufer

Künstler*innen

A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/Y/Z/0 - 9

Lea Moro

Lea Moro arbeitet als Schweizer Choreografin und Tänzerin in Berlin und Zürich. Sie studierte an der Scuola Teatro Dimitri, dem LABAN Centre in London und dem Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz in Berlin. Ihr Gruppenstück “(b)reaching stillness“ (2015) wurde zur Tanzplattform Deutschland 2016 in Frankfurt am Main sowie zu den Schweizer Tanztagen 2017 in Genf eingeladen. Lea Moro war 2015/16 Residenzchoreografin bei K3 Zentrum für Choreographie | Tanzplan Hamburg und entwickelte dort ihr Solo-Musical “The End of the Alphabeth“ (2016). In der Spielzeit 2017/18 ist sie Young Associated Artist im Tanzhaus Zürich.