/
Logo des Hebbel am Ufer

Künstler*innen

A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/Y/Z/0 - 9

Pantha du Prince & The Bell Laboratory

Über den Ursprung der Musik gibt es viele Theorien. Eine besagt,  das erste Lied sei ein Gutenachtsong für Kinder gewesen, eine andere, dass Männer angefangen hätten zu musizieren, um den Frauen zu gefallen. Hendrik Weber alias Pantha du Prince kümmert sich nicht um solche Genealogien. Denn Musik ist auch ohne die Menschen immer schon da. Auf seinem Album Black Noise (2010) behauptet der in Berlin und Paris lebende Produzent und DJ: Die Musik schlummert in der Materie, jeder Sound, selbst Stille ist schon Musik.
2010 widmete sich Pantha du Prince einem neuen Projekt, woraus 2012 sein viertes Album entstand, "Elements of Light", in Kooperation mit The Bell Laboratory. Die Idee für dieses Projekt entstand im Sommer 2010 in Oslo als Pantha du Prince ein Carillon-Konzert hörte, dass mehrmals täglich in der Stadt erhallt. "Elements of Light" wird während des CTM.13 Festivals live zu hören sein.