/
Logo des Hebbel am Ufer

Künstler*innen

A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/Y/Z/0 - 9

Sandra Kolstad

Die Norwegerin Sandra Kolstad macht elektronische Popmusik, die tanzbar, explosiv und extravagant ist. In ihrer Heimat ein Star trägt sie den Beinamen der „Elektropopkönigin Norwegens“. Das by:Larm-Festival in Oslo zeichnete sie als „Künstlerin vor dem internationalen Durchbruch“ aus, und ihr jüngstes Album „(Nothing Lasts) Forever“ wurde von der norwegischen wie der internationalen Presse begeistert gefeiert. Bekannt für ihre visuell bestechenden Auftritte, reizt die klassisch ausgebildete Pianistin das Livepotential ihrer Musik voll aus, während sie unter den Strahlen einer kaleidoskopischen Lightshow expressiv und energiegeladen über die Bühne tanzt. Kolstads Auftritte haben schon in ganz Europa das Publikum mitgerissen, so auf großen Festivals wie Roskilde, Øya, der Berlin Music Week, Slottsfjell und Roundhouse Rising oder im Londoner Club NME.