/
Logo des Hebbel am Ufer

Künstler*innen

A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/Y/Z/0 - 9

Seher Aydar

Seher Aydar ist eine kurdisch-norwegische Politikerin der sozialistischen Partei Rødt (Rot) in Oslo. Die Ziele der 2007 gegründeten Partei sind die Schaffung eines starken öffentlichen Sektors, die Verstaatlichung großer Unternehmen und eine neue Legislative mit einer stärkeren Berücksichtigung der Arbeiterklasse, was durch eine „demokratische Revolution“ erreicht werden soll. Darüber hinaus setzt sich die Partei für die Prinzipien eines ökologischen Sozialismus ein, da „wir uns mit schnellen Schritten den Grenzen des Ökosystems der Erde nähern“, was dazu führe, dass „die produzierten Güter gerecht umverteilt werden müssen und ein Wandel hin zu Produkten und Dienstleistungen stattfinden muss, die Rücksicht auf die Belastbarkeit der Erde nehmen“. Rødt ist in Norwegen in Gemeinde- und Provinzverwaltungen vertreten. Seher Aydar kandidierte 2016 auf Platz zwei der Osloer Rødt-Liste, außerdem war sie von 2012 bis 2014 Vorsitzende der Jugendorganisation der Partei. Sie ist die Vorsitzende der norwegischen Organisation Solidarität mit Kurdistan und war für die antirassistische Organisation Agenda X tätig.