/
Logo des Hebbel am Ufer

Künstler*innen

A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/Y/Z/0 - 9

The Toten Crackhuren im Kofferraum

Die “Elektro-Schlager-Punk-Trash”-Band The Toten Crackhuren im Kofferraum (The T.C.H.I.K.) gründete sich im Jahr 2005 in Berlin. Die Band besteht aus drei Sänger*innen (Luise Fuckface, Kristeenager, Netja Triebeltäter), Tänzer*innen (Stehfanje, Doreen, Nura, Tanna Biertier, Lynn Love, etc.) und drei Musikern (Toy-Boys). Neben ihren Live-Shows veranstalteten sie u.a. Partyreihen und tourten als Vorband mit der deutschen Hip-Hop-Formation K.I.Z. Das Debütalbum der Band “Jung, talentlos und gecastet” erschien im Jahr 2010 mit Songs wie “Ich und Mein Pony” und “Ronny & Clyde”. Mit ihrem zweiten Album “Mama ich blute” touren die T.C.H.I.K. durch Clubs und Festivals im deutschsprachigen Raum.