/
Logo des Hebbel am Ufer

Künstler*innen

A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/Y/Z/0 - 9

::vtol::

Hinter ::vtol:: verbirgt sich der Moskauer Medienkünstler Dmitry Morozov, der sich in seinem Werk mit verschiedenen Spielarten der elektronischen Kunst beschäftigt, mit Robotik, Klangkunst und Science Art. Morozov nahm an der 4. Moskauer Biennale für zeitgenössische Kunst und den Festivals Archstoyanie (Nikola-Lenivets) teil. Außerdem war er zu Gast beim CTM Festival – Festival for Adventurous Music and Art. Zudem hatte ::vtol:: Ausstellungen in renommierten Institutionen wie dem NCCA (Moskau), dem MMOMA (Moskau), dem Laboratoria Art & Science Space (Moskau), dem Electromuseum (Moskau), dem Garage – Museum für zeitgenössische Kunst (Moskau), dem ZKM (Karlsruhe) und dem Boulder Museum of Contemporary Art. Er erhielt den Sergei-Kuryokhin-Preis (Moskau, 2013) und den Prix Cube (Frankreich, 2014) sowie ehrenvolle Erwähnungen beim Wettbewerb VIDA 16.0 (Spanien, 2014) und bei der Ars Electronica (Linz, 2015).