/
Logo des Hebbel am Ufer

Künstler*innen

A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/Y/Z/0 - 9

Yukihiro Taguchi

Yukihiro Taguchi wurde 1980 in Osaka geboren und ist Absolvent der Tokyo National University of Fine Arts and Music und lebt seit 2005 in Berlin. Die Schauplätze seiner ortsspezifischen Installationen sind meistens auch Ausgangspunkt und Material des Künstlers. Indem Taguchi sehr genau auf seine Umgebung eingeht und außerhalb des Kunstraums arbeitet, verbinden sich in seinen Arbeiten immer auch Vergangenheit, soziale Gegenwart und das Leben des Künstlers selbst: Die Installationen werden zu Happenings und Events, deren Entstehungsprozess er in Skizzen und Stop-Motion-Videos festhält. Die Projekte des Künstlers wurden in zahlreichen Ausstellungen präsentiert, in Berlin und international in Brasilien, Kenia und Großbritannien sowie auf den Malediven und Havanna. 

Seit 2013 arbeitet Yukihiro Taguchi mit Chiara Ciccarello zusammen an gemeinsamen Projekten. Die erste Kooperation der beiden war DISCUVRY, das erste Haus auf der besetzten Cuvry-Brache in Berlin, in dem beide wohnen und das als Auslöser einer Kettenreaktion verstanden werden kann: Es folgten zahlreiche weitere selbst gebaute Hütten, die zum informellen Dorf einer bunten Gemeinschaft mitten in Kreuzberg zusammenwuchsen.