/
Foto: Les Récréâtrales
Zora Snake
Foto: Les Récréâtrales
Logo des Hebbel am Ufer

Künstler*innen

A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/Y/Z/0 - 9

Zora Snake

Zora Snake wurde 1990 in Bamendou, Kamerun, geboren. Der Tänzer, Choreograf und Performer wurde u.a. an der École des sables de Toubab Dialaw im Senegal ausgebildet und im Espace Sony Qlabountasi im Kongo. Er begründete Cie Zora Snake und zeigte seine choreografischen Arbeiten u.a. bei den Festivals SouarSouar (2016), Mantsina sur scène (2016) und Détour de Babel (2017). Ausgangspunkt seiner Vision vom Tanz ist der Hip-Hop, der für ihn das Denken überschreitet und es erlaubt, die Grenzen des Möglichen zu verschieben – auch mit dem Ziel, die Kunst in Kamerun und in Afrika zu erneuern.