/
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

“Wir werden immer wieder da sein”

Reclaim & Remember – Möllner Rede im Exil 2017

Zum Gedenken an die rassistischen Brandanschläge von Mölln 1992

Am 23.11.2017 jährt sich zum 25. Mal der rassistische Brandanschlag auf das Haus der Familie Arslan in Mölln (Schleswig-Holstein),bei dem die 51-jährige Bahide Arslan, die 10-jährige Yeliz Arslan sowie die14-jährige Ayşe Yilmaz ermordet wurden. Nach Streitigkeiten mit den Politiker*innen der Stadt Mölln findet das kämpferische Gedenken der Opfer und ihrer Familien seit 2013 im Exil statt. Es wird in diesem Jahr von der Initiative zur Aufklärung des Mordes an Burak Bektaş in enger Kooperation mit Familie Arslan und dem Freundeskreis Mölln organisiert. Neben Familie Arslan wird Esther Bejarano, Antifaschistin und Überlebende der Shoah, sprechen.                    
Aktuelle Termine
So 19.11.2017, 16:00 / HAU1
Eine Veranstaltung der Initiative zur Aufklärung des Mordes an Burak Bektaş in enger Kooperation mit Familie Arslan und dem Freundeskreis Mölln in Zusammenarbeit mit dem HAU Hebbel am Ufer.