/
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

5. Branchentreff der freien darstellenden Künste Berlin

Bühne | Affekte | Politik

Informationen und Anmeldung unter: www.pap-berlin.de/bt

Beim Branchentreff des Performing Arts Programm trifft sich seit 2013 die bundesweite Freie Szene, um Wissen zu teilen, Synergien zu schaffen und Netzwerke zu stärken – nach vier erfolgreichen Branchentreffs in unterschiedlichen Spielstätten der Freien Szene Berlins, findet das Treffen in diesem Jahr im HAU Hebbel am Ufer statt.

Der Fokus liegt auf der Beschäftigung mit Affekten: Welche Rolle spielen sie in krisenhaften politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen, aber auch in aktuellen ästhetischen Strömungen der Performing Arts?
Kulturpolitische Diskussionen, Workshops und Vorträge über Affekte im Theater und in der Politik geben Informationen und setzen Impulse für die zukünftige Arbeit.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zu diskutieren, gemeinsam zu arbeiten, neue Verbündete zu finden, Fragen zu stellen und Antworten zu bekommen.

Mehr zu den bisherigen Branchentreffs unter www.pap-berlin.de/bt

Hier finden Sie das vollständige Programm und die Anmeldung für 2017.
Aktuelle Termine
Sa 21.10.2017, 10:30 / HAU3
Vergangene Termine
Oktober 2017
Förderung durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) im Programm “Stärkung des Innovationspotentials in der Kultur II (INP II)“.