/
Creamcake – 3hd Festival: The Labor of Sound in a World of Debt Mit ADR, Colin Self, Fawkes, Oliver Coates ft. Lawrence Lek, Dafna Maimon, Nile Koetting, Aurora Sander und Vipra
Foto: Daniele Ballotta
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Creamcake

3hd Festival: The Labor of Sound in a World of Debt

Mit ADR, Colin Self, Fawkes, Oliver Coates ft. Lawrence Lek, Dafna Maimon, Nile Koetting, Aurora Sander und Vipra

Das viertägige Festival stellt neue und hybride Projekte vor, die meist nur online sichtbar sind. Künstler*innen, Akademiker*innen, Designer*innen, Journalist*innen und Kurator*innen aus der digitalen Moderne untersuchen die kulturellen und ästhetischen Konsequenzen des Internets auf Sound und Musik.

Die Veranstaltung im HAU Hebbel am Ufer ist multimedial beeinflussten Musikperformances gewidmet, die durch das Mischen dissonanter Elemente eine große emotionale und akustische Bandbreite bieten. Hier kann man die Nutzer*innen, Künstler*innen und Performer*innen wie ADR, Oliver Coates w/ Lawrence Lek, Fawkes, Nile Koetting, Dafna Maimon, Colin Self und VIPRA live entdecken.

Neben dem musikalischen und diskursiven Programm lädt das Festival alle Nutzer*innen ein, sich über 3hd­festival.com aktiv zu beteiligen. Durch HTML Codes und innovative Formate werden die internationalen Entwicklungen der zeitgenössischen Musikkultur nicht nur analysiert. Es entsteht gleichzeitig auch eine Plattform, auf der NachwuchskünstlerInnen ihre Arbeiten präsentieren können. 3hd vereint als Festival 2.0 also drei Konzepte, das eines Labels, eines Magazins und das eines traditionellen Festivals.
Vergangene Termine
Dezember 2015
240min
Mit
ADR, Colin Self, Fawkes, Oliver Coates ft. Lawrence Lek, Dafna Maimon, Nile Koetting und Vipra
Bühne
Aurora Sander
Lichtdesign
Andreas Kröher
3hd Festival – Künstlerische Leitung
Creamcake
 
Daniela Seitz, Anja Weigl
Festival Assistenz
Sam Lubicz, Sandra Ho
Web und Branding
Jon Lucas
Sound Design
Tokyo Hands
Praktikum
Antoine Langlois
Eine Veranstaltung im Rahmen des 3hd Festivals organisiert von Creamcake in Kooperation mit dem HAU Hebbel am Ufer. Das 3hd Festival wird ermöglicht durch die Unterstützung des Musicboard Berlin.