/
Hate Poetry
Foto: Dorothea Tuch
Hate Poetry
Foto: Dorothea Tuch
Hate Poetry
Foto: Dorothea Tuch
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Hate Poetry

Mit Mohamed Amjahid, Özlem Gezer, Hasnain Kazim, Mely Kiyak, Yassin Musharbash, Özlem Topçu und Deniz Yücel / Moderation: Doris Akrap / Idee: Ebru Tasdemir / Musik: Malek Samo (live)

“Sehr geehrter Herr Arschloch, liebe Frau Fotze“. So beginnen Leserbriefe, mitunter handgeschrieben und mit getrockneten Blümchen verziert, die beschimpfen, beleidigen und hassen wollen. Die Adressaten: Journalisten mit “komischen“ Nachnamen. Mohamed Amjahid (Tagesspiegel), Özlem Gezer (Spiegel), Hasnain Kazim (Spiegel), Mely Kiyak (Gorki Theater, freie Autorin), Yassin Musharbash (Zeit), Özlem Topçu (Zeit) und Deniz Yücel (taz) lesen aus ihren schönsten, derb­sten und vulgärsten Zuschriften und das im Wettbewerb um den rassistischsten Leserbrief. Es ist nicht auszuschließen, dass es lustig wird. Moderation: Doris Akrap (taz). Idee: Ebru Tasdemir (Autorin).
Im HAU
Februar 2015
Deutsch
180-240 Min