/
Foto: Kooné
Kellerkinder von Kadir "Amigo" Memis
Foto: Kooné
Foto: Kooné
Kellerkinder von Kadir "Amigo" Memis
Foto: Kooné
Foto: Kooné
Kellerkinder von Kadir "Amigo" Memis
Foto: Kooné
Foto: Kooné
Kellerkinder von Kadir "Amigo" Memis
Foto: Kooné
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Kadir "Amigo" Memis

Kellerkinder

Warum benutzen wir das kreative Potential von Sprache, um auszugrenzen, zu denunzieren, zu verletzen? Und warum fühlt sich genau dies manchmal so gut an? Kadir “Amigo” Memis untersucht in seiner neuen Produktion “Kellerkinder” in Zusammenarbeit mit dem Komponisten Ketan Bhatti das Thema Jugendslang und Sprachcodes. Sein Ausgangspunkt sind zusammengetragene Erfahrungen der Jugendlichen aus der Schule, von der Straße und aus der digitalen Welt. Fünf Performer*innen und ein Livemusiker übertragen die zerstörerische Kraft der Worte in eine sprachliche und körperliche Reflexion, einen Battle aus Rap und Urban-Dance.   
Video by Rain Kencana
Vergangene Termine
Mai 2016
Deutsch
60min
Konzept / Choreografie
Kadir "Amigo" Memis
Performance
BBoy Snoop, Ben Hasan Al-Rim, Hong Nguyen Thai, Selin Dörtkardes, Isaac Kyere
Musikalische Leitung
Ketan Bhatti
Musik
Ketan Bhatti & Milian Vogel
Bassklarinette, Electronics & Drums
Milian Vogel
Text
Ben Hasan Al-Rim
Dramaturgie
Rain Kencana
Kostüm
Jale Kustalouglu & Paula Immich
Lichtdesign
Sebastian Zamponi
Bühne
Christian Necker
Künstlerische Mitarbeit
Denis Kooné Kuhnert
Assistenz
Jacqueline Azarmi
Produktions- leitung
Christian Haase
Produktion: Kadir "Amigo" Memis. Koproduktion: HAU Hebbel am Ufer. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.
Unterstützt durch: Pletzinger, iriedaily, Nike, Onitsuka Tiger, K-Swiss, American Apparel.