/
Foto: Elena Hamasyan

Foto: Elena Hamasyan
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Tigran Hamasyan

Der international gefeierte Pianist und Komponist Tigran Hamasyan wird am HAU in Kooperation mit J.A.W Family sein zweites Solo-Album “An Ancient Observer” präsentieren: Virtuose Jazz-Improvisation, minimalistische Elektronik und Elemente des Songwriting verschmelzen mit der folkloristischen Musik seiner Heimat Armenien.

"An Ancient Oberserver" erscheint am 31.März 2017 auf Nonesuch Records. Über das Vorgänger-Album "Mockroot" schrieb der Guardian aus London : "Ein phänomenaler Pianist, ein unbändiger Entertainer, ein vielversprechender Experimentator mit HiTech-Tricks und ein kreativer Weltmusikkomponist. Auf Mockroot spielt er all diese Stärken quicklebendig aus." Zu seiner jüngsten Soloaufnahme, die zehn neue Kompositionen enthält, sagt der Künstler selbst: "Diese Stücke sind musikalische Beobachtungen der Welt, in der wir heuteleben, und der Last der Geschichte, die wir mit uns herumtragen."
Aktuelle Termine
So 13.05.2018, 20:00 / HAU1
ca. 90 Min.