/
Foto: Alexej Tchernyi
Gefühle, nothing but von Showcase Beat Le Mot
Foto: Alexej Tchernyi
Foto: Christopher Hewitt
Gefühle, nothing but von Showcase Beat Le Mot
Foto: Christopher Hewitt
Foto: Christopher Hewitt
Gefühle, nothing but von Showcase Beat Le Mot
Foto: Christopher Hewitt
Foto: Christopher Hewitt
Gefühle, nothing but von Showcase Beat Le Mot
Foto: Christopher Hewitt
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Showcase Beat Le Mot

Gefühle, nothing but

Tagsüber blicken alle auf mausefallengroße Bildschirme und schicken klospruchlange Kommentare über Katzenbilder ins Netz. Nachts geht es dann in die Oper. Tagsüber sind alle Dinge, die uns umgeben, mit Preisschildern versehen. Nachts erkennt man diese nur noch im Schwarzlicht, und es geht ab in die Clubs mit geraden Beats und Bässen. Tagsüber veranstaltet das Freie Theater Infoabende zu aktuellen Themen. Nachts tanzen Cheerleader in der Play Off Pause für Alba Berlin. Tagsüber schlafen alle aus, essen vegan und trinken grüne Smoothies. Nachts pfeifen sie sich Luxusheroinkoks mit sanftem LSD-Abgang rein. Die Hochzeitsglocken kündigen einen Countdown an und Showcase Beat Le Mot zeigen endlich ihr neues Stück “Gefühle, nothing but”. Am weinenden Klavier: Thies Mynther von Phantom Ghost, Stella, Superpunk.

Vergangene Termine
Dezember 2015
Deutsch
70min
Idee, Konzept, Umsetzung, Bühne
Showcase Beat Le Mot
Musik
Thies Mynther
Kostüm
Clemens Leander
Bauten
Atia Trofimoff
Foto
Alexej Tchernyi
Stimmarbeit
Christiane Hommelsheim
Illusion
Manuel Muerte
Assistenz
Olivia Dean, Johanna Thomas
Produktions-leitung
Olaf Nachtwey
Produktion: Showcase Beat Le Mot. Koproduktion: HAU Hebbel am Ufer, Kampnagel Hamburg. Gefördert durch den Regierenden Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei – kulturelle Angelegenheiten und die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.