Spielplan

Gudrun Gut

Biografie

Gudrun Gut, 1957 geboren, ist seit den 1980er Jahren Aktivistin und Musikerin in Berlin – von Post Punk über Techno bis Indietronics. Sie war Gründungsmitglied von legendären Bands wie Mania D., Einstürzende Neubauten, Malaria! und Matador. 1995 erschien ihr Album “Members of the Oceanclub”. 1997-2012 machte sie zusammen mit Thomas Fehlmann die “Oceanclub Radio Show” auf Radio Eins. 1997 gründete sie das Label Monika Enterprise mit dem Fokus auf Künstlerinnen. Ihr Soloalbum “I Put A Record On” erschien 2007, internationale Konzerte folgten. 2012 erschien “Wildlife”, ebenfalls ein Soloalbum. 2014 kam “Gut und Irmler: 500m” in Zusammenarbeit mit Hans-Joachim Irmler heraus.