Spielplan

Paul B. Preciado

Biografie

Paul B. Preciado ist Philosoph, Schriftsteller, Kurator und einer der bedeutendsten zeitgenössischen Denker auf dem Gebiet der Gender Studies und der Sexualpolitik. Als ehemaliger Fulbright-Stipendiat studierte er an der New School for Social Research in New York bei Agnes Heller und Jacques Derrida. Er promovierte in Philosophie und Architekturtheorie an der Princeton University. Er ist Autor von “Kontrasexuelles Manifest” (2003), “Testo Junkie: Sex, Drogen und Biopolitik in der Ära der Pharmapornographie” (2016), “Pornotopia. Architektur, Sexualität und Multimedia im ‘Playboy’” (2012) und “Ein Apartment auf dem Uranus” (2020). Auf HAU3000 sind einige seiner Zeitungskolumnen erstmals in deutscher Übersetzung erschienen