Spielplan

dgtl fmnsm

HOT MESS *virus version*

Im Rahmen von “Spy on Me #2”

HAU-Youtube-Kanal

ChatDialogMusikPerformanceWorkshop

Deutsch und Englisch / 

Das internationale Netzwerk dgtl fmnsm präsentiert seit 2016 feministische, queere und tech-positive Perspektiven auf Technologieerzählungen. Als “HOT MESS” im digitalen Raum und im HAU2-Studio geplant, haben die Macher*innen für “Spy on Me #2 – Künstlerische Manöver für die digitale Gegenwart – Online-Programm“ mit über 15 künstlerischen Beiträgen “HOT MESS *virus version*” entwickelt. Zu sehen vom 19. bis 22.3 und am 27.3. hier (wenn nicht anders angegeben):

HAU-Youtube-Kanal

dgtl fmnsm-Facebookseite

“HOT MESS *virus version*” ist ein interaktives Projekt, inspiriert von der oft chaotischen Ordnung unserer Desktops, unserer Gedankengebäude und leichtfertigen digitalen Ablagen. All die Daten und Dokumente, das Leid und die Freude, das Private und das Öffentliche, all diese komplexen einander überlappenden Welten verbergen sich hinter winzigen Symbolen und durchdringen uns, die hyperindividualisierten Wesen der kapitalistischen Arbeits- und Lebensform. “HOT MESS” widmet sich liebend und kritisch unseren Benutzeroberflächen und verabschiedet sich lustvoll von der schon lange nicht mehr gegebenen Option, Daten zu reduzieren oder ihren Missbrauch zu verhindern.

Mit Online-Performances, Gesprächen, technologischen Ritualen und Laboren zur Gegenspekulation untersucht dgtl fmnsm verbleibende Möglichkeiten, die Datenmengen in den Tiefen der Geräte zu entwirren, bis die Kühler endgültig überhitzen und das, was wir Realität nennen, endlich kollabiert. Denn: Die Technik ist nicht neutral und nur eine feministische KI vermag uns zu retten.

Freitag, 20.3.

12:00    
“A place taking manual (virus version)”
Die Blaue Distanz (Anna Erdmann & Franziska Goralski)
via Instagram

13:00              
“The water we drink first runs through the veins of the servers”
Virtual Tour von Die Blaue Distanz

15:00–18:00
Workshop “#alieneffect”
Facefilter-Workshop für Anfänger*innen mit Alla Popp

19:30
“IRL * URL – Extended Edition”
Videoscreening und Artist Talk mit Tabitha Swanson

20:00
“GLEAM, LIVE OFFLINE : HOT MESS///”
Mit Tiara Roxanne, Maque Pereyras, Biitsi, Anna Zett, American Artist, Nicole Killian, Xene Sky, Jamila Woods

23:00
Late Set
Tadleeh (live)
auch auf Soundcloud

 

Samstag, 21.3.

13:00             
“MELT DOWN”
Meltionary (Loren Britton, Isabel Paehr)
Plattform: http://meltionary.com/dgtlfmnsm/.

14:00          
“Cognitive Boot Camp vs. Multiverse Hack: Ten Easy Steps on How to lose your Reality System“
OMSK SOCIAL CLUB & Mycological Twist

17:00       
“How are we still? Who are we kidding in a 21th-centuries-fearful-dream? A Telegram Trip” mit Katharina Klappheck
Plattform: Telegram-Chat

 

Sonntag, 22.3.              

21:00     
“Sonic Hibernation Short Story”
Platform: Facebook
 

Freitag, 27.3.

16:00
Zine-Workshop
“Algorithms of Late Capitalism”

18:30
Talk
“Future Tense: AI From the Margins”
Nakeema Stefflbauer B2B Nushin Yazdani

20:00
VR-Performance
“Under_the_Sun_2120”
Alla Popp

21:00
Talk
“REDEFINE”
Ash Baccus-Clark

22:30
DJ-Set
“Happy New Tears”
Sonic Hibernation

Stab

Kernteam (Kuration, Produktion, Technik): Ulla Heinrich, Konstanze Schütze, Nushin Yazdani, Phylicia Kay, Konrad Behr, Janine Müller, Thomas Dumke / Raumgestaltung: die Blaue Distanz

Termine

  • Vergangen
    Fr 20.3.2020, 13:00 / HAU-Youtube-Kanal
    Fr 20.3.2020, 15:00 / HAU-Youtube-Kanal
    Fr 20.3.2020, 19:30 / HAU-Youtube-Kanal
    Fr 20.3.2020, 20:00 / HAU-Youtube-Kanal
    Fr 20.3.2020, 23:00 / HAU-Youtube-Kanal
    Fr 27.3.2020, 16:00 / HAU-Youtube-Kanal
    Fr 27.3.2020, 18:30 / HAU-Youtube-Kanal
    Fr 27.3.2020, 20:00 / HAU-Youtube-Kanal
    Fr 27.3.2020, 21:00 / HAU-Youtube-Kanal
    Fr 27.3.2020, 22:30 / HAU-Youtube-Kanal

#Spy on Me #2 

Credits

Eine Auftragsarbeit des HAU Hebbel am Ufer. Produktion: dgtl fmnsm & HAU Hebbel am Ufer.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen