Spielplan

Animals of Distinction, Fly Pan Am & United Visual Artists “Frontera” // Jasmine Guffond & Ilan Katin

Konzert

Im Rahmen von "CTM 2020 – Liminal"

MusikTanz

180 Min.

In Zeiten des aggressiven Nationalismus und der großflächigen Überwachung durch Konzerne ist der menschliche Körper sichtbar und umkämpft wie nie. Im industriellen Maßstab organisieren und orchestrieren invasive Überwachungstechnologien unsere Körper, indem sie fortlaufend beobachten, vermessen, aufzeichnen und disziplinieren. In “Frontera”, dem neuen Stück von Animals of Distinction mit einer Choreografie von Dana Gingras, navigieren neun Tänzer*innen durch Räume der Inklusion und Exklusion, während ihre Körper abgetastet und ihre Geschichten ungelöst bleiben. Mit einer Lichtinszenierung von United Visual Artists (UVA), Livemusik von Fly Pan Am und Field Recordings von Dave Bryant von Godspeed You! Black Emperor stellt “Frontera” die Frage, welche Räume für ungehorsame und unregierbare Körper verbleiben.

Termine

  • Vergangen
    Sa 25.1.2020, 19:00 / HAU1
    So 26.1.2020, 19:00 / HAU1

Credits

CTM 2020 wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Initiative Musik, der Beauftragten des Bundes für Kultur und Medien, Goethe-Institut, Auswärtiges Amt, Programm Kreatives Europa der Europäischen Union, Canada Council for the Arts, der Regierung von Kanada und dem Nordisk Kulturfond. In Zusammenarbeit mit HAU Hebbel am Ufer, transmediale 2020, Kulturprojekte Berlin und vielen weiteren Partnern.

Spielorte

HAU1
Stresemannstraße 29, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden.  Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen