Spielplan

Nicoleta Esinencu / HAU

Abolirea familiei / Die Abschaffung der Familie

Theater

Mit deutschen und englischen Übertiteln / Moldawisches Rumänisch / Romani / Russisch / 120 Min.

Nach dem Untergang der Sowjetunion vor große ökonomische Herausforderungen gestellt und gleichzeitig zum traditionellen christlichen Gut stilisiert, haben familiäre Strukturen in der Republik Moldau besondere Bedeutung erlangt. Nicoleta Esinencu verknüpft diesen Umstand mit der Erfahrung des Verlusts ihrer Eltern und hinterfragt den Begriff “Familie” im 21. Jahrhundert. Auf der Bühne bilden Geschichtenerzähler*innen immer wieder einen Chor wie eine kollektive Stimme, die mit dem Mythos der monogamen Familie aufräumt und einen bösen Blick auf das Privateigentum wirft, um nicht nur das patriarchale System, sondern am Ende den Kapitalismus selbst zu verfluchen.

Besetzung

Eine Performance von: Nicoleta Esinencu, Antosea Darca und Elena Anmeghichean, Cătălina Bucos, Doina-Romanța Dochitan, Nora Dorogan, Ciprian Marinescu, Kira Semionov, Elena Sîrbu, Doriana Talmazan, Artiom Zavadovsky / Performer*innen: Elena Anmeghichean, Cătălina Bucos, Doina-Romanța Dochitan, Nicoleta Esinencu, Elena Sîrbu, Doriana Talmazan, Artiom Zavadovsky / Lichtdesign: Ulrich Kellermann / Sounddesign: Janis Klinkhammer / Dramaturgische Beratung: Aenne Quiñones / Produktionsleitung: Anna Krauß / Technische Leitung: Annette Becker

Termine

  • Vergangen
    Premiere
    Di 15.10.2019, 19:00 / HAU3
    Mi 16.10.2019, 19:00 / HAU3
    Fr 18.10.2019, 19:00 / HAU3
    Sa 19.10.2019, 19:00 / HAU3

Förderung

Produktion: HAU Hebbel am Ufer. Koproduktion: FFT Düsseldorf, teatru-spălătorie. Gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Goethe-Institut. Mit freundlicher Unterstützung des Neuen Berliner Kunstvereins (n.b.k.) und des Freundeskreises des HAU Hebbel am Ufer. Nicoleta Esinencu ist ein Gast des Berliner Künstlerprogramm des DAAD.

Spielorte

HAU3
Tempelhofer Ufer 10, 10963 Berlin

Über Treppenhaus erreichbar (3. Stock). Aufzugnutzung nach Absprache möglich.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen