Spielplan

Miet Warlop / Hetpaleis

Big Bears Cry Too

Performance

45 Min.

Aufgeblasene Teddybären explodieren, ein überdimensioniertes Gebiss lässt Kaugummiblasen platzen, Tennisbälle fallen von der Decke, Glubschaugen fegen über die Bühne, die von Farben geflutet wird: In “Big Bears Cry Too” lässt Miet Warlop ihrer spielerischen und kreativen Zerstörungslust, die wir bereits aus Arbeiten wie “Fruits of Labor” oder “Dragging the Bone” kennen, wieder freien Lauf. Dieses wundervoll überdrehte und bildstarke Theater ist für jüngere und ältere Besucher*innen geeignet.

Stab

Konzept, Regie: Miet Warlop / Performance: Wietse Tanghe / Christian Bakalov / Musik, Text: Pieter De Meester, Joppe Tanghe, Wietse Tanghe, Miet Warlop / Technik: Jurgen Techel, Bennert Vancottem, Jack Vincent / Lichtdesign: Henri Emmanuel Doublier / Assistenz: Lila John, Karolien Nuyttens, Barbara Vackier, Ian Gyselinck, Geert Viaene (Amotec), Mathias Huybrighs / Outside Eye: Danai Anesiadou

Termine

  • Vergangen
    Abgesagt
    So 26.4.2020, 19:00 / HAU3
    Abgesagt
    Mo 27.4.2020, 14:00 / HAU3
    Abgesagt
    Mo 27.4.2020, 19:00 / HAU3
    Abgesagt
    Di 28.4.2020, 14:00 / HAU3
    Abgesagt
    Di 28.4.2020, 19:00 / HAU3

Credits

Produktion: Miet Warlop / Irene Wool vzw (Gent) & Hetpaleis (Antwerpen). Koproduktion: Vooruit (Gent), Gessnerallee (Zürich), TJP Centre Dramatique National Strasbourg, AUAWIRLEBEN Theaterfetstival (Bern), Luzerner Theater. Unterstützt durch: Flämische Behörden, Stadt Gent, Kunstencentrum BUDA (Kortrijk).

Spielorte

HAU3
Tempelhofer Ufer 10, 10963 Berlin

Über Treppenhaus erreichbar (3. Stock). Aufzugnutzung nach Absprache möglich.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen