/
Foto: Filmstill aus "Black Sheep"

Foto: Filmstill aus "Black Sheep"
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

British Shorts Film Festival

Festivaleröffnung, Filmscreenings und Konzert

Auch (und erst recht) im Jahr des drohenden Brexits bietet British Shorts filmischen Perspektiven abseits des Mainstreams eine Plattform und bringt international preisgekrönte Kurzfilme auf die Leinwände Berlins. Mit dabei sind zahlreiche Welt- und Deutschlandpremieren – von Drama, Comedy, Animation, Doku, Experi­men­tal­film, Musikvideo, Thriller bis Horror. Im Rahmen der Festivaleröffnung im HAU2 werden die für den Jurypreis nominierten Beiträge vorgestellt und ein Programmquerschnitt mit Werken aller Genres präsentiert. Im Anschluss an das Eröffnungs-Screening wird der Start in eine aufregende Filmwoche mit einem Konzert (tba) gefeiert. Das gesamte British Shorts Festivalprogramm vom 17.–23. Januar (neben dem HAU auch im Sputnik Kino, Acudkino, City Kino Wedding und Kino Zukunft) er­scheint Ende Dezember auf www.britishshorts.de.                                   
Aktuelle Termine
Do 17.01.2019, 20:00 / HAU2
Englisch
Screening ca. 90 min
Konzert ca. 60 min
In Kooperation mit: HAU Hebbel am Ufer.
Ticket (Screening + Konzert): 10 €
Ticket nur Konzert: 6 € (nach Verfügbarkeit an der Abendkasse ab 22:00)