/
Foto: Astrid Kaminski
Letters Of ... von Franz Anton Cramer & Astrid Kaminski
Foto: Astrid Kaminski
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Franz Anton Cramer & Astrid Kaminski

Letters Of ...

Was hält die Berliner Tanzszene im Innersten zusammen? Choreograf*innen und Expert*innen schreiben Briefe aneinander. Schauspieler*innen verleihen ihnen eine Stimme.

Briefwechsel zwischen Künstler*innen und ihren Bezugspersonen waren schon immer eine Quelle, anhand derer sich die Zusammenhänge zwischen Werk und Epoche erschließen lassen. Sie geben Einblicke in Netzwerke, in Inspirationslinien, Konflikte, Impulse und Debatten, aus denen heraus sich die Arbeitsumstände konfigurieren. Oft erhalten wir diese Einblicke jedoch erst posthum. Lässt sich das ändern? Sind Brief- und Emailwechsel ein Mittel, um in die Dynamiken der Berliner Tanzszene, die sich in den letzten 30 Jahren rasant entwickelt hat, einzutauchen? Der Tanzwissenschaftler Franz Anton Cramer und die Journalistin Astrid Kaminski probieren es aus und haben Künstler*innen und Expert*innen eingeladen, sich gegenseitig Briefe zu schreiben.
Aktuelle Termine
Mo 18.02.2019, 19:00 / HAU3
Deutsch und Englisch
ca. 90 Min.
“Letters Of ...“ findet im Rahmen der begleitenden Veranstaltungsreihe zur tanzschreiber-Plattform des Tanzbüro Berlin statt.