/
Kombo
/
/
Logo des Hebbel am Ufer

Kombo

Mit Bhakti Prasetyo, Cheryl Ong, Kok Siew-Wai, Ramberto Agozalie, Rully Shabara, Yuen Chee Wai und weiteren

Im Rahmen von “CTM 2019 – Persistence

Kombo ist eine Do-It-With-Others-Initiative, deren Ziel es ist, Austausch zwischen indonesischen und auch mit internationalen Improv-Musiker*innen zu fördern. Kombo wurde 2014 auf Initiative von Rully Shabara (Senyawa) und Satya Prapanca gegründet. Zu Kombo-Sessions kommen Musiker*innen zusammen, um in verschiedenen Kombinationen Spielmethoden und spontane Kompositionsformen zu erkunden. Kombo am CTM-Festival 2019 bringt die elektronischen Musiker Bhakti Prastyo und Yuen Chee Wai, die Perkussionistin Cheryl Ong, die experimentellen Vokalisten Kok Siew-Wai und Rully Shabara sowie den Schlagzeuger Ramberto Agozalie für einen Abend improvisierter Musik mit Berliner Kolleg*innen zusammen.

Kombo ist Teil des Nusasonic-Programms am CTM 2019, einer Initiative, die sich mit der Gegenwart und Vielfalt experimenteller Sound- und Musikpraktiken in Südostasien befasst und diese mit Soundkulturen in Europa und andernorts in Austausch bringt.
Vergangene Termine
Februar 2019
ca. 3h
Nusasonic ist eine Zusammenarbeit zwischen Yes No Klub (Indonesien), Playfreely Black/Kaji (Singapur), WSK Festival for the Recently Possible (Philippinen) und CTM Festival, initiiert und ermöglicht durch das Goethe-Institut.