/
"[HEIMATLIED]" von Phoebe Wright-Spinks & Oliver Zahn
/
/
Logo des Hebbel am Ufer
Wie lässt sich performatives Wissen tradieren? Wie gehen wir mit dem immateriellen Erbe unserer kollektiven Vergangenheit um? Welches Wissen ist es wert, bewahrt zu werden, und was sollte vielleicht besser in Vergessenheit geraten?

Um diese Fragen zu stellen, nehmen sich die britische Performerin und Komponistin Phoebe Wright-Spinks und der deutsche Theatermacher Oliver Zahn ein einzelnes Volkslied aus dem verschwindenden südmährischen Liedgut vor – mit den widersprüchlichen und problematischen Konsequenzen, die damit einhergehen. Sie singen, nehmen das Lied auseinander, drehen es durch den Fleischwolf, setzen es neu zusammen und betrachten es dabei durch die Brillen britischer und deutscher Diskurse.
Vergangene Termine
Mai 2016
Deutsch und Englisch
35min
Produktion: Oliver Zahn und Phoebe Wright-Spinks. In Zusammenarbeit mit Werkstattmacher e.V. und LOFFT – DAS THEATER. Gefördert von der Stadt Leipzig, Kulturamt.