Spielplan

Jobs & Ausschreibungen

Assistent*in der Produktionsabteilung

HAU Hebbel am Ufer sucht ab 26. August 2019 eine*n Assistent*in der Produktionsabteilung.

Das HAU Hebbel am Ufer steht mit seinen drei Spielstätten HAU1, HAU2 und HAU3 für aktuelle künstlerische Positionen an der Schnittstelle von Theater, Tanz und Performance. Darüber hinaus sind Musik, Bildende Kunst und diskursive Formate feste Bestandteile des Programms. Das HAU ist wichtigste Ankerinstitution für die Berliner Freie Szene im Bereich Darstellende Künste und gilt auch im internationalen Rahmen als eine der wichtigsten und am weitesten vernetzten Bühnen Deutschlands. Internationale Koproduktionen und Projekte der Berliner und (inter-)nationalen Theater- und Tanzszene werden hier entwickelt und gezeigt. Das HAU realisiert jährlich bis zu 450 Veranstaltungen auf drei Bühnen und drei Probebühnen.

Das Arbeitsgebiet umfasst unter anderem folgende Aufgaben:

  • Unterstützung der Produktionsabteilung bei der Planung und Durchführung von (Ko-) Produktionen, Gastspielen und anderen Veranstaltungsformaten am HAU Hebbel am Ufer, insbesondere bei der Organisation von Reisen und Unterkünften sowie anderen Logistikaufgaben
  • Unterstützung der Produktionsabteilung beim Touring von (Ko-)Produktionen an (inter-)nationale Gastspielorte, insbesondere bei der Organisation von Reisen und Unterkünften sowie anderen Logistikaufgaben
  • Betreuung von Künstler*innen und Produktionen
  • Mitarbeit bei der Budgetverwaltung, Abrechnung, Handkassenführung
  • Pflege der Datenbank

Anforderungen an den*die Bewerber*in:

  • Kenntnisse der Produktionsabläufe in unterschiedlichen Sparten (Tanz, Theater, Performance, Diskurs und Musik)
  • administrative Grundkenntnisse
  • Verständnis für künstlerische Belange
  • sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • interkulturelle Kompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständigkeit und Genauigkeit
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit Bürosoftware (z.B. MS Office)
  • Diskretion
  • Interesse am Programm des HAU Hebbel am Ufer

Es handelt sich um eine befristete Vollzeitstelle mit einer Vergütung in Anlehnung an den TV-L.

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. HAU Hebbel am Ufer legt Wert auf Diversität. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung gegebenenfalls bereits in der Bewerbung hin.

Wir bitten um Verständnis, dass wir Kosten, die Ihnen im Rahmen des Bewerbungs-verfahrens ggfls. entstehen, nicht übernehmen können.

Wenn Sie Interesse haben, unser Team zu verstärken, richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 1. Mai 2019 mit ausführlichem Lebenslauf ausschließlich per Email an Antje Pesch, personal@hebbel-am-ufer.de

Open Call

STONEWALL_UCKERMARK

Am 29.6.2019 jähren sich die Aufstände der Christopher Street in New York, die als Stonewall Riots bekannt sind, zum 50. Mal. Tucké Royale und Johannes Maria Schmit nehmen das zum Anlass, an unvermuteter Stelle – in der Uckermark – zu feiern. Kommt mit und seid dabei, wenn das Zeitalter der Neuen Selbstverständlichkeit anbricht!