Spielplan

3.–9.4.2019 / HAU1, HAU2, HAU3

Timbuktu Is Back!

Künstlerische Positionen aus dem afrikanischen Sahel

Kuratiert von Alex Moussa Sawadogo

Der afrikanische Sahel ist innerhalb kurzer Zeit zu einer Region von großer politischer Unübersichtlichkeit geworden. Eine ganze Generation von Künstler*innen beschäftigt sich mit Meinungsfreiheit, Menschenrechten, dem Kampf gegen Fundamentalismus und Friedenskultur. Das Festival “Timbuktu Is Back!”, kuratiert von Alex Moussa Sawadogo, ist Plattform für Reflexionen über den Schaffensprozess von Choreograf*innen und Dramaturg*innen, über die Verbindung zwischen Kreation und sozialem Engagement sowie Identitätsaufbau, soziale Entwicklung und letztlich Friedenssicherung.

Ein Projekt von Kulturbrauerei e.V. in Zusammenarbeit mit HAU Hebbel am Ufer. Gefördert durch: Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Unterstützt durch: Institut Français, französisches Ministerium für Kultur/DGCA, Botschaft von Burkina Faso.