Spielplan

We Insist! Sonic Disobedience

Mit: Franck Bidin | The Swag
Im Rahmen von “Radical Mutation: On the Ruins of Rising Suns”

Musik

Dieser Abend ist der Musik als “Medium der individuellen Selbstinszenierung und der gemeinschaftlichen Befreiung” (Gilroy 1993: 40) gewidmet, wofür das Publikum zu einer musikalischen Expedition mit Franck Bidin und The Swag eingeladen wird. Der Titel des Abends ist eine Anspielung auf das Jazz-Album “We Insist! The Freedom Now Suite” von 1960, eine der einflussreichsten und populärsten Jazzplatten mit explizit politischem Anspruch aus den Jahren der Bürgerrechtsbewegung. Die Musik und insbesondere Abbey Lincolns Stimme und Texte vermitteln das dringliche Bedürfnis nach Veränderung – dasselbe dringliche Bedürfnis, das 60 Jahre danach auch die Black-Lives-Matter-Bewegung kennzeichnet. Das Album – wie dieser Abend – ist geprägt von einem komplexen Gefüge der Rhythmen, Melodien und Vorstellungen des radikalen Schwarzen Denkens über die Zeiten und Orte hinweg.

Musikalischer Prolog: Lamin Fofana
Gespräch: Manssour Ciss
Musik: Franck Bidin, The Swag
 

Termine

Spielorte

HAU1
Stresemannstraße 29, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden.  Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen