Spielplan

Tina Pfurr und Anna Zett

Copy & Dance – #4 Drama Edition

Im Rahmen von “Copy & Dance”

MusikTanz

ca. 90 Minuten

Eine Leinwand bietet große Gesten und Gefühle an, die Gastgeber­innen Pfurr und Zett laden das Publikum zu Tanz-Karaoke ein. Für zwei Stunden kommen die Individuen in den Genuss, sich ihre improvisierten Bewegungen nicht selbst ausdenken zu müssen. Aber weil niemand geprobt hat, bleibt die Gemeinschaft unvereint, der gemeinsame Pathos unverbindlich.
 

Team

Mit: Tina Pfurr und Anna Zett / Ausstattung: Romy Kießling mit Zarah Landes / Licht: Max Wegner

Termine

  • Vergangen
    Sa 18.3.2017, 21:00 / HAU2

Credits

Uraufführung im Rahmen von “Be Part of Something Bigger. Celebrating the art of collectives and 20 years of Gob Squad”, kuratiert von Gob Squad und Christina Runge, gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds und die Kulturverwaltung des Berliner Senats.

Spielorte

HAU2
Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus (in der Großbeerenstraße) vorhanden. Rollstuhl-Rampe und Aufzug vorhanden. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden. Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten unter service@hebbel-am-ufer.de.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen

Wir, das Ungarn des Westens

Text von Paul B. Preciado

Paul Preciado beobachtet, wie innerhalb europäischer demokratischer Institutionen zunehmend neofaschistische Laboratorien entstehen ...